Tanzplattform-Blog
Insights, Perspektiven,
Aktionen & Impulse

Wer hat's erfunden?

Wem gehört Kultur? Diese Frage stellt das Münchner Kollektiv HAUPTAKTION, hier repräsentiert durch den Kulturanthropologen Julian Warner und den Theatermacher Oliver Zahn, mit ihrer Performance „Situation mit Doppelgänger". Bloggerin Laura hat sich das Stück angesehen und sich daraufhin näher mit der hitzig diskutierten Debatte um kulturelle Aneignung beschäftigt.

Das Salzlager zum Leben erweckt

Was bleibt im Gedächtnis? Was ist Geschichte? Was Mythos? Claudia Bosse verhandelt in „the last IDEAL PARADISE“ so manche Menschheitsfrage. Blogger Thomas Maly besuchte die Generalprobe und ließ sich in einer ungewöhnlichen Prozession durch den Abend führen.

Das Musiktheater im Revier

20 Minuten Fahrt mit der Straßenbahn 107 bringen die Besucher*innen geradewegs zum Musiktheater im Revier, kurz MiR. Auch hier werden Stücke der Tanzplattform aufgeführt - Richard Siegal, Eszter Salamon und Boris Charmatz halten Einzug in die Gelsenkirchener Kulturstätte. Bloggerin Patricia Knebel hat dem MiR vorab einen Besuch abgestattet, verschiedene Mitarbeiter*innen getroffen und durch sie unterschiedliche Blicke auf das Theater erhascht.

Vier Fragen an...

Bei der Tanzplattform 2018 zeigen die unterschiedlichsten Künstler*innen ihre Arbeiten. Wir haben ihnen vier Fragen gestellt, um sie ein bisschen näher kennen zu lernen und zu erfahren, was sie mit dem Thema Tanz verbinden.

Anders? Was ist das?

So wuselig, so laut und so bevölkert hat man die ehemalige Waschkaue auf dem Gelände der Zeche Zollverein selten gesehen. Der Grund: Die Eröffnung der Tanzplattform mit gleich drei parallel laufenden Stücken. Bloggerin Patricia Knebel sah „The Way You Look (At Me) Tonight“ von Claire Cunningham und Jess Curtis und hat erlebt, wie Tanz und Bewegung aussehen können, wenn man „anders“ ist. Wobei – „anders“? Gibt es das überhaupt?

Die Bühne glüht und brüllt

Was passiert, wenn sich der urbane Tanz auf der Bühne präsentiert? Der brasilianische Choreograf Bruno Beltrão und seine Kompanie Grupo de Rua zeigten ihr Stück „Inoah“ zur Eröffnung der Tanzplattform in der Halle 5 auf dem Zollverein-Gelände. Bloggerin Yana Lebedeva ließ sich von einer pulsierenden Energie mitreißen.

Das Aalto-Theater

Groß und hell thront das Aalto-Theater wie eine stilisierte Welle inmitten des Essener Stadtgartens. Am heutigen Donnerstag beherbergt das Zuhause des Essener Musiktheaters und Balletts auch ein Stück der Tanzplattform: „Kreatur“ von Sasha Waltz. Die Bloggerinnen Laura Biewald und Patricia Knebel haben sich diesen besonderen Spielort der Tanzplattform genauer angeschaut.

Zwischen Spitzenschuh und Arbeitsstiefeln

Ein Blick auf „On Body“ von Richard Siegal und sein Ensemble Ballet of Difference: Drei Stücke, drei Konzepte, viel Rhythmus und der ein oder andere Unterschied. Blogger Thomas Maly besuchte eine Aufführung am Schauspiel Köln noch bevor Siegals „BoD“ und „Made for Walking“ bei der Tanzplattform im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier zu sehen sein werden.

Vier Fragen an...

Bei der Tanzplattform 2018 zeigen die unterschiedlichsten Künstler*innen ihre Arbeiten. Wir haben ihnen vier Fragen gestellt, um sie ein bisschen näher kennen zu lernen und zu erfahren, was sie mit dem Thema Tanz verbinden.