Tanzplattform-Blog
Insights, Perspektiven,
Aktionen & Impulse

Gegen das Vergessen

Eszter Salamons „Monument 0.5: The Valeska Gert Monument“ sorgte für reichlich Gesprächsstoff bei der Tanzplattform. Auch die Studierenden der Universität Leipzig waren hin- und hergerissen zwischen Irritation und Faszination. Bloggerin Yana Lebedeva sprach mit zweien von ihnen (im Bild: links Helen Reith, rechts Anna Maria Beck) und beobachtete, dass ein Dialog am wirkungsvollsten gegen das Vergessen von Künstlern und ihrer Kunst schützt.

Let's work together!

Austausch war ein großes Anliegen der diesjährigen Tanzplattform. An drei Vormittagen trafen sich Künstler*innen, Kurator*innen und Kulturschaffende im Sanaa-Gebäude und debattierten über aktuelle Entwicklungen in Gesellschaft und Wissenschaft, in der Tanz- und Kulturszene. Eine Referentin hat Bloggerin Yana Lebedeva besonders beeindruckt: Nayse López aus Rio de Janeiro. Sie rief enthusiastisch zur internationalen Zusammenarbeit auf, um die globalen Herausforderungen zu überstehen.

Tanz. Wissen. Schafft.

Schafft Tanz Wissen? Bloggerin Julia Bieber hat sich mit der Tanzwissenschaftlerin und Jurorin der aktuellen Tanzplattform Leonie Otto über das Verhältnis von Tanz und Wissenschaft unterhalten. Auf dem Campus der Universität Frankfurt diskutierten sie unter anderem, ob und wie choreographische Arbeiten eine andere Form des Denkens ermöglichen.