This blog is only available in German. Some individual contributions are in English.

Tanzplattform-Blog
Insights, perspectives,
actions & impulses

I like it here

In „Princess“ geht Eisa Jocson dem Mythos der Disney-Prinzessin auf den Grund und erforscht die Abgründe, die sich auftun, wenn man versucht, einen Zustand perfekten Glücks zu erreichen. Blogger Matthias van den Höfel fühlt sich gut unterhalten und so tief verunsichert, dass er am Ende froh ist, sich gleich im Anschluss ein anderes Stück anschauen zu dürfen.

Tanz braucht Austausch

Wie können wir über flüchtige Bühnenmomente berichten, über situatives Erleben und sinnliche Erfahrungen? Und über welche journalistischen Formen erreichen wir heute die digitale Öffentlichkeit? Sechs Nachwuchsautor*innen machen sich (nicht nur) darüber ihre Gedanken und begleiten die Tanzplattform 2018 schreibend, filmend und visualisierend. 

Lust am Raumgreifen

Ligia Lewis wurde mit „minor matter“ zur Tanzplattform eingeladen. Es ist der zweite Teil ihrer Trilogie „BLUE/RED/WHITE“. Die Farbe Rot und mit ihr Emotionen wie Aggression, Verlangen und Lust stehen im Fokus. Blogger Matthias van den Höfel ließ sich verwirren, abstoßen und euphorisieren von einer Unbändigkeit des Willens.

Nackte Raubkatzen

Xavier Le Roys "Temporary Title, 2015" ist als Ausstellung konzipiert. Die Besucher*innen können kommen und gehen, wann sie wollen. Also haben auch wir uns zu unterschiedlichen Zeiten auf den Weg ins Sanaa-Gebäude gemacht. Hier sind unsere Eindrücke dokumentiert.

Wir haben nachgefragt...

Die Cocoon Dance Company war mit ihrem pulsierenden Stück "Momemtum" zur Tanzplattform 2018 eingeladen. Bloggerin Laura hat einige Zuschauereindrücke direkt nach der Show eingefangen...

Dance On and on and on and on..

Ein Katalog an Bewegungen...das klingt ziemlich technisch und trocken. Das Dance On Ensemble zeigt in ihrem Duett "Catalogue (First Edition)" eine ganze Reihe an Bewegungsvariationen, wie als Exposé in einem Katalog. Dass das allerdings dynamisch und spannend sein kann, davon berichtet Bloggerin Laura Biewald in einem Video-Kommentar.

Die Musik regiert

Für „Kreatur“ hat Sasha Waltz mit der Designerin Iris van Herpen und den Komponisten des Soundwalk Collective zusammengearbeitet. Auf der Bühne des Aalto-Theaters hat Bloggerin Yana Lebedeva klassische Skulpturen gesehen und eine impulsgebende Musik gehört.

Das SANAA-Gebäude

Auch dem Sanaa-Gebäude wurde ein Besuch mit der Handykamera abgestattet. Dieser außergewöhnliche Ort macht Xavier Le Roys installative Arbeit "temporary title, 2015" zum musealen Ereignis und bietet dem Assembly Raum für Diskurse und Austausch. Bloggerin Patricia trifft Annika Knies, die als Veranstaltunskauffrau mit dem Gebäude bestens vertraut ist und die ein oder andere Anekdote erzählen kann....

42 Stunden Tanzplattform

Vier Stücke, zwei Assemblys, unendlicher Input. Der positive Wahnsinn einer Tanzplattform. Von Ausruhen ist keine Spur, der Tag gleicht einem Marathon des Sehens. Zu Recht – die spannenden Stücke und das Rahmenprogramm verpflichten zum Dauereinsatz. Bloggerin Patricia Knebel hat sich mitten rein gestürzt und dokumentiert ihre ersten 42 Stunden Tanzplattform.